Wir schaffen Klarheit bei Immobilienwerten
 


Erbe und Schenkung

Im Erbfall oder bei Schenkung verlangt das Finanzamt eine Aufstellung der Vermögens­werte zur Bemessung der Erbschaft- bzw. Schenkungssteuer. Das Finanzamt ermittelt nach vereinfachten Annahmen und Standards den Immobilienwert. Besonderheiten Ihres Grundstücks (z. B. Baumängel, Sanierungsstau oder andere wertbeeinflussende Grund­stücksmerkmale) werden dabei nicht berücksichtigt.

Die Finanzämter begutachten normalerweise auch nicht vor Ort. Die Bewertung des Nach­lasses oder der Schenkung kann daher zu hoch oder zu niedrig ausfallen. Sie kön­nen aber einen ggf. niedrigeren Wert mit einem Verkehrswertgutachten durch einen unabhängigen Sachverständigen für Immobilienbewertung nachweisen und dadurch evtl. eine geringere steuerliche Belastung ermöglichen. Auch bei Erbauseinandersetzungen in der Familie sollte eine Immobilie durch einen qualifizierten Sachverständigen bewertet werden. Ein Verkehrswertgutachten schafft Klarheit für alle Beteiligten.




 

E-Mail
Anruf